Die Ateliers In der Fischenrüti stehen für stilles Handwerk zur Verfügung und umfassen folgende Räumlichkeiten:

Scheune:
  • Atelier mit Holzboden (34m²)
    535 Fr. inkl.
  • Atelier mit Holzboden, welches sich in zwei Räume aufteilen lässt (41m² und 32m²)
    1180 Fr. inkl.
  • Atelier mit Holzboden (22m²)
    V E R M I E T E T
  • Atelier mit Holzboden (19.5m²)
    V E R M I E T E T
Remise:
  • Werkstatt mit Betonboden und Keller (23m²)
    550 Fr. inkl.
  • Atelier mit Linoleumboden (36m²)
    560 Fr. inkl.
  • Werkstatt mit Betonboden (33m²)
    V E R M I E T E T

Gemeinsame Nutzung der Sanitär-Anlage.

Die Mieter/innen der Ateliers verstehen sich als Teil des Mikrokosmos In der Fischenrüti.

Mieter/innen eines Ateliers können gleichzeitig auf dem Areal wohnen, ein Gartenbeet mitbenützen oder ihre Kinder in der Spielgruppe betreuen lassen. Diese Überschneidungen der Teilbereiche sind möglich, jedoch keine Voraussetzung.

Atelier-Nutzer/innen tragen das gemeinschaftliche Zusammenleben auf dem Areal mit, damit eine kommunikative Begegnungsstätte entstehen kann.
Durch Förderung der Eigenverantwortlichkeit aller Mieter/innen wollen wir erreichen, dass die Menschen, die auf dem Areal gärtnern, arbeiten, wohnen und spielen, einen sorgfältigen Umgang mit den unterschiedlichen Anliegen und Interessen aller pflegen.
Wir schaffen Räume, in denen kreatives Arbeiten und Werken möglich ist.